Sich mit Selbstbewusstsein und damit passend und angemessen einbringen, das ist der Wirkfaktor Nummer 4, der auf Sales & Service Excellence einzahlt.

Hier geht es um die eigene Person, die Vertriebler-Persönlichkeit. Wie oft ist nicht schon die Fähigkeit, sich passend und  angemessen einbringen zu können und sich damit als anschlussfähig und wirksam zugleich zu erweisen, schon das Zünglein an der Waage gewesen.

Voraussetzung ist allerdings, sich selbst zu vertrauen, dem eigenen Bauchgefühl zu folgen und Anderen souverän zu begegnen; das bewirkt ein stabiles „Standing“, gerade auch in schwierigen Gesprächssituationen.

Doch nicht nur in Verhandlungen, sondern auch bei Präsentationen ist ein gesundes Selbstbewusstsein von unschätzbarem (Wettbewerbs-)Vorteil. Souveränes Auftreten und ein gutes Maß an emotionaler Belastbarkeit ist unabdingbar, um andere von sich und seinen*ihren Angeboten zu überzeugen und zugleich die Herausforderungen des Alltags unbeschadet zu meistern.

Zwei weitere, leistungsrelevante WIRK-FAKTOREN zahlen auf Ihre Sales & Service Excellence ein: (5) Leistungsmotivation und (6) Entscheidungsstärke

Lesen Sie hier den nächsten Beitrag: Leistungsmotivation – Aufgaben tatkräftig anpacken (Wirkfaktor Nummer 5)

Machen Sie noch heute Ihren individuellen Performance-Check mit dem Sales-Report von profilingvalues©!

Hier erhalten Sie Ihren persönlichen Zugangscode!

Potenziale und Stellschrauben erkennen, Talente ausbauen und Kompetenzen entwickeln!

Ausführliche Informationen über den Nutzen und die Anwendungsgebiete von profilingvalues© finden Sie hier!